Sonntag, 10. Dezember 2017

Happy 2. Advent

+ eine kleine Liebeserklärung

Letzte Woche, zum 1. Advent, haben wir eine kleine Weihnachtsbäckerei bei uns gestartet.
Jedes Jahr backen Mama und ich Plätzchen, meistens so 6-8 verschiedene Sorten.
Dieses Mal waren es 6 Sorten und wir hatten Unterstützung von der lieben Marie <3

Es lief Weihnachtsmusik hoch und runter und ich war voll in meinem Element.
Ich trug meine Weihnachtsarmbänder, hatte Weihnachtssocken an, sang mit und tanzte ;-) (Arme Marie)

Ich liebe Kekse aller Art, das ist mit Schoki meine allergrößte Schwäche. Ich muss auch zugeben, dass alle 6 Dosen nur noch halb bis viertel voll sind ... und ja, ich hab das meiste vernascht.
Blöd, wenn man nicht widerstehen kann ... Aber hey, irgendwie braucht man doch auch wieder eine kleine Motivation für das nächste Jahr, die ein oder andere Angewohnheit etwas zu regulieren ;-)

BEVOR ich allerdings komplett zuschlagen konnte, habe ich noch ein paar Tütchen mit Plätzchen abgefüllt, um sie zu verschenken. Ich liebe es, anderen eine Freude zu bereiten.
Unabhängig davon, ob nun Weihnachtszeit ist oder nicht, finde ich es wichtig,
anderen zwischendurch immer mal kleine Aufmerksamkeiten zu machen
und sei es, einfach mal eine Postkarte mit ein paar lieben Worten zu verschicken.

Für Jacky und Malte, die beiden CrossFit MyBuddy Box-Owner,
habe ich jeweils eine Tüte fertig gemacht und noch ein kleines Kärtchen gebastelt.
Sie tun so viel für die Box und es ist einfach mein Lieblingsort hier geworden.
Der Sport bei MyBuddy hat mich nach 2 Monaten daheim endlich wieder ankommen lassen.
Ich glaube, trotz Familie und Freunde, wäre ich sonst spätestens nächstes Jahr nach meinem Bachelor wieder weggegangen .... aber so würde ich am liebsten jeden Tag zur Box fahren.
Ja ok, ich tu's auch, mit 1-2 Tagen in der Woche :D

 
Wer noch mehr Armbänder sehen mag, noch kleine Geschenke braucht oder sich selber ausstatten möchte,
der schaut einfach mal rechts in der Leiste auf meinem "Armband-Flohmarkt" vorbei :) oder klickt hier  
Die beiden haben sich sehr gefreut und später am Abend schrieb Jacky nur,
dass die Plätzchen sehr lecker waren. Und ihre Tüte schon leer ist :D so soll es sein!
 

Ich genieße jetzt noch den restlichen Sonntag mit meiner Bachelorarbeit. NICHT.
Die nächste Woche heißt nochmal ordentlich ranklotzen und Deadlines einhalten,
dass ich das Ding die Woche vor Weihnachten ENDLICH abschicken kann!

Macht euch einen schönen Abend, am besten mit leckeren Plätzchen und Tee hihi
Eure Caro xx

Folgt mir auch auf facebook, instagram und bloglovin'. Danke für Eure Unterstützung :)

Freitag, 1. Dezember 2017

1. Dezember 2017

UND DAS BEDEUTET:
WEIHNACHTEN STEHT VOR DER TÜR!

Jeder tut immer so im Weihnachtsstress, aber seien wir mal ehrlich:
Wer all das Dekorieren, gemütlich einrichten, Geschenke für seine Liebsten besorgen und Weihnachtsfeiern organisieren als richtigen Stress empfindet, sollte es einfach sein lassen :-)
Niemand wird gezwungen und das ist doch das Schöne am Leben.
Do what makes you happy!

Wer mich kennt, weiß, dass ich spätestens ab 1. Dezember immer halb ausraste,
weil ich die Weihnachtszeit so sehr liebe.
Weihnachtsmärkte, Glühwein, Freunde treffen, ganz viel Tee trinken, Lichterketten,
Adventskalender, Plätzchen backen, sich Gedanken über Geschenke machen, ....
Mir fällt gerade auf, dass es die erste Vorweihnachtszeit seit 3 Jahren für mich daheim ist.
Und das gibt dem ganzen den Rest und bringt mein Vorfreude-Fass zum Überlaufen :D
Ich höre auch schon seit zwei Wochen immer mal wieder Weihnachtslieder.
Wie auch jetzt gerade, aber noch sehr simpel mit Sia's Weihnachtsalbum hihi

Aber apropos Adventskalender ...
ICH HABE GESTERN EINEN VON ALINA BEKOMMEN!!!!
Ich war wirklich sprachlos und habe gequiekt vor Freude hihi DANKE <3

Natürlich kommen wie jedes Jahr auch wieder meine kleinen
Adventskalender-Säckchen zum Einsatz.
Die letzten Jahre haben sie immer Mama's Vorfreude auf Weihnachten gestillt.
Dieses Jahr haben wir das anders gemacht.
Mama, Papa und ich teilen uns die Anzahl der kleinen Geschenke
und jeder hatte seine Anzahl an Nummern für die jeweils zwei anderen zu füllen.

4 verschiedene Designs schmücken die 24 Säckchen.



Dieses Jahr passt Elchi drauf auf, dass keiner zu früh öffnet
oder Sofie, das kleine Zerstörerkind, irgendeinen Unfug betreibt hihi

Wer nochmal einen Blick auf meinen ersten Adventskalender-Posts werfen mag, there you go:
Adventskalender 2013 (Achtung: Bilder sind identisch haha)

Habt eine wunderschöne Weihnachtszeit, ABER no worries....
ich habe mit hoher Wahrscheinlichkeit noch den ein oder anderen very christmassy Post auf Lager :D
Eure Caro xx

Folgt mir auch auf facebook, instagram und bloglovin'. Danke für Eure Unterstützung :)

Donnerstag, 23. November 2017

Deathly Hallows

Lang lang ist's her, dass ich was von mir hören ließ.
Und was war Schuld? Die Bachelorarbeit :P
Gleichzeitig hat mich meine Bachelorarbeit an mein Wochenende auf Sylt Ende September erinnert
und da fiel mir ein, dass ich euch noch ganz dringend meinen "Deathly Hallows" Büddel zeigen wollte.

Jetzt fragen sich bestimmt einige "was hat Sylt mit den "Heiligtümern des Todes" zu tun??" oder "wieso erinnert sie sich beim Schreiben ihrer Bachelorarbeit daran?!"
Simpel: Auf Sylt hat Elisa mich ganz gekonnt mit meinem Büddel am Meer in Szene gesetzt und Sylt ist ein klitzekleiner Bestandteil meiner Arbeit. So schließt sich der Kreis wieder hihi

Zurück zum Beutel. Ich hatte schon vor Monaten einen richtig hübschen glänzenden
schwarzen Fake-Schlangenleder-Stoff gesehen, den ich unbedingt verarbeiten wollte.
Und da mein Harry Potter Fieber nicht abnimmt, ganz im Gegenteil,
hatte ich Lust, das Zeichen der Heiligtümer des Todes,
zu englisch Deathly Hallows miteinzubringen.

Kurz noch schwarz weiß gestreiften Stoff im Internet bestellt,
weil es keinen bei Stoff und Stil gab und losgenäht.

Schaut mal:

Um das Zeichen der "Deathly Hallows" gekonnt zu präsentieren, habe ich mich für eine Außentasche entschieden.
Quasi direkt zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen hihi
Die Bänder habe ich am Ende mit Lederstoff umnäht,
da man die nicht mit Feuer verwachsen kann und sie sonst aufrappeln würden.

Wie seht ihr das, seid ihr der Handtaschen-Typ oder auch eher Büddel oder Rücksäcke?

Ich präferiere ja etliche Male lieber einen Büddel statt Handtasche,
wenn man den ganzen Tag unterwegs ist.
Es passt so viel rein, man hat beide Hände frei und in meinem Fall ist es ein Unikat.
Was will frau mehr?! :)
Ein bisschen Surfern zuschauen und ne steife Brise um die Nase - ja, ich bin ein Nordkind!!
Zu so ein bisschen Sand und Meer plus Sonne würde ich jetzt bestimmt nicht nein sagen .. *-*
Der nächste Post kommt ganz bald, ich verspreche es! :)
Bis dahin fühlt euch gedrückt xx

Folgt mir auch auf facebook, instagram und bloglovin'. Danke für Eure Unterstützung :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Für andere Blogger :)